Einführung Häuschenschreibweise

Ein typisches deutsches Wort besteht aus zwei Silben: le-sen, schrei-ben, Sil-be etc. Im Häuschenmodell „wohnt“ jede Silbe in einem Teil des Hauses: die erste Silbe im Haupthaus, die zweite Silbe in der Garage.

Abbildung: Haupthaus und Garage

Eine Silbe besteht aus zwei oder drei Elementen:
z.B. Konsonant und Vokal, oder wie wir es nennen: Starter und Klinger beim Wort „Tube“:

Abbildung: Starter – Klinger „Tube“ 

z.B. Konsonant, Vokal, Konsonant, oder wie wir es nennen: Starter, Klinger, Stopper beim Wort „Kinder“:

Abbildung: Starter – Klinger „Kinder“

Bei Wörtern, die auf „er“ enden hört man beim Sprechen eher ein „a“. Kinder schreiben daher oft „Käfa“ statt Käfer. Folgende einfache Regel gibt hier Sicherheit: Die zweite Silbe schreiben wir unabhängig von der Lautung mit „e“.


>>> Weiter zu: Die drei verschiedenen Häuschentypen

Besuchen Sie unser Forum

Im Forum beantwortet Klaus Kuhn Ihre Fragen zum Lehrgang „ABC der Tiere“.

Forum öffnen

Klaus Kuhn

Moderator:
Klaus Kuhn

 

 

 

 

Klaus Kuhn ist Hauptautor des Lese- und Schreiblehrgangs „ABC der Tiere” aus dem Mildenberger Verlag, Offenburg.

ABC der Tiere

Das Kompendium

Eine Einführung in die Silbenmethode mit Silbentrenner®

ABC der Tiere – Das Kompendium