www.alphaprof.de

Qualifizierung und Fortbildung von Lehrkräftenin den Feldern der Diagnose und Förderung von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten, Alphabetisierung und Literalität.

Was ist alphaPROF?

alphaPROF ist ein Bildungsprojekt von Dr. David Gerlach (Initiator und Projektleiter) an der Philipps-Universität Marburg und der LegaKids-Stiftung. Im Rahmen eines Projektseminars im Wintersemester 2014/2015 werden gemeinsam mit Lehramtsstudierenden Inhalte erarbeitet, um aus dieser Website ein E-Learning-Fortbildungsangebot für (angehende) Lehrkräfte in allen Ausbildungsphasen zu entwickeln. Diese Inhalte werden in mehreren Revisionsschritten bewertet und überarbeitet, bevor sie online gehen.

Erstellt wird ein qualifiziertes und qualifizierendes Fortbildungsangebot zum Schwerpunkt Alphabetisierung und Förderung der Lese-/Schreibkompetenz. Lehr- und Förderkräfte können dieses Angebot kostenfrei zur eigenen Weiterbildung nutzen.
Die ersten Kurs-Angebote werden zu Beginn 2015 online gehen.

Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt unter anderen  durch:
Prof. Dr. Renate Valtin, Vorsitzende der europäischen Lesegesellschaften (IDEC) und Vize-Vorsitzende von FELA (Federation of European Literacy Associations)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier




Aktuelles – alphaPROF

Vor ca. einem Jahr hatten wir hier im Blog schon einmal einen Beitrag zum Thema Elterngespräche mit besonderem Augenmerk auf Kinder mit LRS. Weil es ein so wichtiges wie vielschichtiges Thema ist, greifen wir es gerne wieder auf. Wir haben außerdem zentrale Punkte in einer pdf-Datei zum Download zusammengestellt. Übrigens: Obwohl sich der Beitrag direkt (weiterlesen)

Der Beitrag Elterngespräche richtig führen erschien zuerst auf alphaPROF.

Wie es um die Leseflüssigkeit eines Kindes bestellt ist, erfährt man schnell, wenn ein Kind laut vorliest. Hier zeigt sich, wie gut ein Kind Wortbilder erfassen kann, ob es die Funktion der Satzzeichen verstanden hat und wie sinnerfassend es lesen und dadurch auch betonen kann. Lautleseverfahren sind aber auch zur Förderung der Leseflüssigkeit sinnvoll. Kinder (weiterlesen)

Der Beitrag Lautleseverfahren zur Förderung der Leseflüssigkeit erschien zuerst auf alphaPROF.

Viele Kinder haben Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS). Videoreihe der LegaKids Stiftung klärt die wichtigsten Fragen zu Ursachen, Diagnose und Lerntherapie. Pressemitteilung Immer mehr Schülerinnen und Schüler in Deutschland haben gravierende Probleme beim Lesen und Schreiben lernen. Das ist alarmierend, denn aus Kindern mit LRS werden oft sogenannte „funktionale Analphabeten“. Etwa 6,2 Millionen Erwachsene zwischen 18 und 65 (weiterlesen)

Der Beitrag Was ist Legasthenie und was hilft? – Videoreihe erschien zuerst auf alphaPROF.

Märchen sind Geschichten, die (fast) allen Kindern bekannt sind. Sie bieten sich daher an, die Freude am gemeinsamen (Vor-)Lesen, Fantasieren und Formulieren zu wecken. Wir haben einige Ideen für den Unterricht zusammengestellt: Ideen für die Bearbeitung von Märchen im Unterricht Anhand eines kurzen bekannten Märchens wird lautes Lesen geübt (z.B. in Partnerarbeit als Lesetandem). Dazu (weiterlesen)

Der Beitrag Märchen im Unterricht einsetzen erschien zuerst auf alphaPROF.

  Hier finden Sie die aktuellen Neuigkeiten, Tipps und hilfreiche Informationen zum Thema LRS und Legasthenie. Bildungsmisere Das Jahr hat gerade begonnen und schon kam die erste herbe Enttäuschung in Sachen Bildungspolitik. Der bayerische Bildungsminister Michael Piazolo verkündet, dem eklatanten Lehrermangel entgegentreten zu wollen, indem man die Lehrkräfte eben noch mehr arbeiten lässt. Was für (weiterlesen)

Der Beitrag LRS und Legasthenie: Neuigkeiten 2020 erschien zuerst auf alphaPROF.

Viele Eltern sind mit dem Thema Kind und Internet überfordert. Wie schütze ich mein Kind vor sensiblen Inhalten? Welche Seiten sind sicher? Wo erhalte ich Informationen und kindgerechte Erklärungen? Der Safer Internet Day am 11. Februar gibt Anworten auf die Fragen. Was ist der Safer Internet Day (SID)? Der SID wurde 2007 auf Initiative der (weiterlesen)

Der Beitrag SID 2020: Der Safer Internet Day erschien zuerst auf alphaPROF.

Ziel jeder Lehrkraft ist es, den Lehrstoff optimal zu vermitteln. Arbeitsblätter können einen wertvollen Beitrag leisten, den durchgenommenen Stoff einzuüben und zu vertiefen. Aber was tun, wenn Kinder z.B. mit LRS von dieser Arbeit überfordert erscheinen? Hier hilft es, sich einige Kriterien zur Gestaltung von Arbeitsmaterial für LRS-Schüler*innen bewusst zu machen. Die einfachste Möglichkeit scheint (weiterlesen)

Der Beitrag Gestaltung von Arbeitsmaterial für LRS-Schüler*innen erschien zuerst auf alphaPROF.

Welche Veränderungen ergeben sich durch digitale Medien beim Lesen und vielleicht schon beim Lesenlernen? Vor einem Jahr haben 130 Leseforscher*innen aus unterschiedlichen Ländern die Stavanger Erklärung „Zur Zukunft des Lesens“ veröffentlicht. Sie stellten abschließend die folgende Frage: „Was können wir tun, um eine tiefere Verarbeitung von Texten generell und insbesondere von Bildschirmtexten zu fördern?“ Diese (weiterlesen)

Der Beitrag Digitales Lesen: Fluch oder Segen? erschien zuerst auf alphaPROF.

Stellenwert des sinnentnehmenden Lesens Ein gutes Leseverständnis ist Voraussetzung für schulischen Erfolg – und auch für die Entwicklung der Freude am Lesen. Erst wenn ein Kind dem Inhalt eines Textes folgen kann, wenn es sich eine Geschichte vorstellen und wichtige Informationen entnehmen kann, wird der Sinn des Lesens erfahrbar und das Lesen macht Spaß. Kinder (weiterlesen)

Der Beitrag Leseverständnis fördern: Online-Übungen bei LegaKids erschien zuerst auf alphaPROF.

Das Schlimmste ist die Hilflosigkeit Eltern fühlen sich oft hilflos und verzweifelt, wenn das eigene Kind mit dem Lesen und Schreiben zu kämpfen hat. Die gute Nachricht: Man kann sein Kind bei LRS auch zuhause wirksam unterstützen. Gemeinsames Üben braucht Regeln Auf folgende Punkte sollte man achten: Die positive Einstellung der Eltern zum Kind steht (weiterlesen)

Der Beitrag Gemeinsames Üben: Checkliste für Eltern erschien zuerst auf alphaPROF.