Richtig schreiben lernen mit zwei Farben


An die wichtigen silbenorientierten graphomotorischen Übungen, die Ihnen Klaus Kuhn im Video anschaulich vorstellt, knüpft der Schreibunterricht der ersten Klasse nahtlos an.

Silbentrenner und Rechtschreibung

Die farbigen Silben helfen nicht nur beim Lesen, sondern auch bei der Rechtschreibung. Sie machen die Struktur der deutschen Schrift sichtbar. Der Leseanfänger nimmt von Anfang an die Silbengliederung der Wörter wahr – und kann so die richtige Schreibweise ableiten. Beim zweifarbigen Schreiben werden die Leseregeln intuitiv zu Schreibregeln.

Das Unterrichtsprinzip lautet: vom Lesen zum Schreiben.

Die 4 wichtigsten Vorteile des zweifarbigen Silbenschreibens

  1. Die Kinder nutzen das Silbensprechen intuitiv als Schreibsteuerung.

  2. Die Kinder schreiben sicherer und zügiger, obwohl der Stift gewechselt wird.
    Die Muster Starter – Klinger (z.B. mu) und Starter – Klinger – Stopper (z.B. sil) wurden in der Phase der Silbenschule automatisiert. Vier Silben sind schneller geplant und ausgeführt als beispielsweise zwölf einzelne Buchstaben.

  3. Zweifarbiges Schreiben wirkt sich positiv auf die Konzentration aus.
    Durch die Vorstellung, das Wort in Silben zu schreiben, wird das Wort in Gedanken gegliedert. Das erhöht die Konzentration bei der Umsetzung.

  4. Die Silbenroutine macht das Schreiben unter Stress sicherer.
    Fehler durch Auslassungen oder Vertauschungen von Buchstaben treten kaum auf.

Schreiben mit zwei Farben

Die Kinder schreiben die Silben eines Wortes immer abwechselnd mit einer anderen Farbe – entweder mit einem Wendestift oder mit zwei einzelnen Stiften. Dadurch läuft der Schreibprozess strukturiert und kontrolliert ab. Unmittelbar vor dem Schreibvorgang sprechen die Kinder leise die Silbe oder den einzelnen Vokal. Sie lernen so das automatisierte Silbenschreiben, was die spätere Schreibleistung außerordentlich begünstigt.

Der Stiftwechsel verhindert zudem ein Verkrampfen der Hand. Die Kinder schreiben so insgesamt mit zwei Farben sicherer und auch schneller als mit nur einer Farbe.

Richtige Sitz- und Schreibhaltung

Die richtige Sitz- und Schreibhaltung ist grundlegend für das Schreiben lernen. Diese wird in allen Schreiblehrgängen von „ABC der Tiere“ ausführlich beschrieben.


Die Umsetzung in ABC der Tiere

Das Pendant zum obligatorischen Silbentrenner beim Lesen ist die Verwendung von zwei Farben beim Schreiben

Ziel der Schreiblehrgänge Druckschrift, Lateinische Ausgangsschrift, Vereinfachte Ausgangsschrift und Schulausgangsschrift ist das automatisierte Silbenschreiben. Also die Fähigkeit, eine Sprech-Silbe spontan in eine Buchstabenfolge umzusetzen.

Von einfachen Silben ausgehend werden nach dem Modell „Konsonant – Vokal – Konsonant“ Schritt für Schritt weitere Kombinationen entwickelt. Da die meisten schwachen Schreiber Defizite in der Koordination mitbringen, ist es besonders hilfreich das gleichzeitige Silbensprechen und Silbenschreiben zu erarbeiten.

Dem obligatorischen Silbentrenner entspricht beim Schreiblehrgang die Verwendung von zweiFarben. Die Silbe wird ohne abzusetzen geschrieben. Oberzeichen werden nach jeder Silbe gesetzt.

Der Wechsel des Farbstiftes, bzw. das Drehen des Wendestiftes nach jeder Silbe erleichtert dem Schüler die Eigenkontrolle und erlaubt dem Lehrer eine nachträgliche Kontrolle des Schreibprozesses. Der Wechsel des Stiftes verhindert zudem eine verkrampfte Schreibhaltung. Der „Pinzettengriff“ als richtige Fingerhaltung wird trainiert und automatisiert.

Schreibübungen und Schreibanlässe in Klasse 1 und 2

In Klasse 1 werden die Buchstaben mit einer Fingerspur eingeführt und mit dem Ankertier und der Gebärde vertieft.

Zuerst spuren die Kinder die Buchstaben nach, dann schreiben sie frei in die Schreibzeilen. Die Wiederholung sichert die Feinmotorik.


Holen Sie sich hier per Mausklick die bunte „f F“-Einführungsseite als Gratis-Download aus dem Schreiblehrgang    Druckschrift     Lateinische Ausgangsschrift    Vereinfachte Ausgangsschrift   Schulausgangsschrift


Der Farbwechsel erleichtert die Automatisierung

Wesentlich für die Automatisierung sind dabei auch der Wechsel des Stiftes und das Schreiben in zwei Farben. Dazu schreiben die Kinder möglichst schnell Wörter und ganze Sätze mit Schreibhilfen.



Abwechslungsreich & ansprechend: So macht Schreiben Spaß

Auch im Arbeitsheft Klasse 1 und im Spracharbeitsheft Klasse 2 werden die Kinder mit abwechslungsreichen Aufgabenstellungen zu unterschiedlichen Themen zum Schreiben aufgefordert.




Die 3 Phasen des Schreibenlernens gemäß der Silbenmethode

Vorübungen: Die Sicherung der grundlegenden graphomotorischen Fertigkeiten zur Vorbereitung auf das zweifarbige Silbenschreiben.

Phase 1: Schreiben erster Minisilben. Alle Silben in diesem Stadium entsprechen dem Muster „Starter – Klinger“. Beispiel: mu – mi – mo – ma – me

Phase 2: Erweiterung des automatisierten Silbenschreibens um das Muster „Starter – Klinger – Stopper“. Zum Beispiel: del – mit – los.

Phase 3: Von automatisierten Einzelsilben zum zweifarbigen Silbenschreiben ganzer Wörter.

Ausführliche Infos zu den 3 Phasen des Schreibenlernens nach der Silbenmethode finden Sie hier


Newsletter „Silbenmethode“: Neues aus der Welt der Silben!


Gratis-E-Mail-Service mit Videobotschaften des Autors und Gratis-Downloads für Ihren Unterricht

  • Kompetente Einführung in die Silbenmethode
  • Videobotschaften der Autoren für erfolgreiches Lehren und Lernen mit der Silbenmethode
  • Nützliche Tipps für den Soforteinsatz im Unterricht
  • Informationen zu interessanten Neuerscheinungen
  • Exklusive Downloads und Prüfpaket-Aktionen …

Jetzt kostenlos anfordern

Neues aus der Welt der Silben

Videobotschaften, Gratis-Downloads, Einführungs-Tipps, Aktionen und Angebote

24 Gratis-Downloads

Am 1. Dezember öffnet sich das erste Türchen ...

Mildenberger Internetshop

Silbenstifte fördern korrektes Schreiben

Zweifarbiges Schreiben reguliert und strukturiert den Schreibprozess und lockert die Schreibhand. Die qualitativ hochwertigen Stifte liegen gut in der Hand und fördern die richtige Fingerhaltung.

Silbenstifte, zweifarbig, Ø Mine 6,25 mm (entspricht Lyra Super Ferby Duo), VPE 12 Stifte

Bestell-Nr. 1402-66
ISBN 978-3-619-14266-8

Besuchen Sie unser Forum

Im Forum beantwortet Klaus Kuhn Ihre Fragen zum Lehrgang „ABC der Tiere“.

Forum öffnen

Moderator: Klaus Kuhn

Klaus Kuhn ist Hauptautor des Lese- und Schreiblehrgangs „ABC der Tiere” aus dem Mildenberger Verlag, Offenburg.

Mildenberger Aktionen

Nur für Lehrer/innen und Schulen

Kostenlose Prospekte

Prospekt: ABC der Tiere, Klasse  1 – 4


Prospekt: Eine Einführung in die Silbenmethode


Prospekt: Die Silbenmethode – Lesetexte · Silbenspiele