Erfolgreich lehren und lernen für ALLE – Videos zur Silbenmethode

Hier finden Sie alle bisher erschienen Videobotschaften auf einen Blick!

Inhaltsübersicht mit allen Videobeiträgen

ABC der Tiere: Orthografie – der Rhythmus macht's!
Wie Klaus Kuhn zur analytischen Silbenmethode kam
Bedeutung von Seitigkeit und Koordination für flüssiges Lesen und Schreiben
Bedeutung und Verwendung des Silbenschiebers in der Phase der Silbenschule
So setzen Sie Gebärden richtig ein: Brücke zwischen Laut und Buchstabe
Schneller lernen, besser lesen mit dem farbigen Silbentrenner
Graphomotorik und richtig schreiben in zwei Farben
Die besten Rhythmusübungen für fehlerfreies Rechtschreiben
Wer die Häuschenschreibung beherrscht, braucht kein Diktat zu fürchten
Die Systematik der h-Schreibung
Spielend lesen und schreiben lernen mit den Mildenberger Silbenspielen
Erstellen Sie in Sekundenschnelle Ihr eigenes silbiertes Unterrichtsmaterial
LRS, Folge 1/4: Übungsformen im Vorschulalter
LRS, Folge 2/4: Markus – ein „Legastheniker" lernt lesen und schreiben
LRS, Folge 3/4: Fragwürdige Therapieformen und ihre Präsentation im Internet
LRS, Folge 4/4: Mythos Legasthenie
i oder ie? Der sichere und systematische Weg zur korrekten ie-Schreibung
Phonologische Bewusstheit: Diese Fähigkeiten erleichtern Kindern ...
Ganzheitliche Silbenübungen im Anfangsunterricht mit ABC der Tiere
Silben unter Dach und Fach: Rechtschreibung klären mit den Häuschen
Wie hat sich unsere Schrift entwickelt?
Lesen nach 5 Wochen (Folge 1)
Lesen nach 12 Wochen (Folge 2)
Lesen nach 16 Wochen (Folge 3)
Lesen nach 36 Wochen (Folge 4)
DaZ-Unterricht mit der Silbenmethode
Die Schreibtabelle in der Silbenmethode
Die Einstiegsseiten der Silbenfibel
Geschlossene Silben: das zweite Zwischenziel beim Leselernkonzept
Was ist besonders an ABC der Tiere Kompakt?
ABC der Tiere 1 – Spiele zum individualisierten Lernen


i oder ie? Der sichere und systematische Weg zur korrekten ie-Schreibung

Ein langes i schreibt man mit ie -- so die weit verbreitete Regel. Doch führt das Abhören der Vokallänge wirklich zur korrekten ie-Schreibung?
Offensichtlich nicht. Denn die ie-Schreibung ist nach wie vor eine der häufigsten Fehlerquellen.
Klaus Kuhn, Herausgeber von „ABC der Tiere", eröffnet Ihnen in diesem Video, was es mit der ie-Schreibung auf sich hat und wie Sie Ihre Schüler zu sicheren ie-Schreibern machen.

Einen umfangreichen Fachbeitrag zu diesem Video mit vielen kostenlosen Begleitmaterialien finden Sie » hier.

Phonologische Bewusstheit: Diese Fähigkeiten erleichtern Kindern das Lesen- und Schreibenlernen

Die phonologische Bewusstheit ist für die Lernentwicklung eines Kindes beim Lesen und Schreiben von entscheidender Bedeutung.
 
Sehen Sie in diesem Video, welche speziellen sprachlichen Fähigkeiten und Einsichten altersgerecht sind und mit welchen Übungen Sie den Entwicklungsprozess von Kindern fördern:

  • Anna, 3½ Jahre: Wörter silbisch artikulieren und synchron begleiten
  • Maris, 5½ Jahre: Singen, Silbensprechen und synchrones Zeigen
  • Janis, 7½ Jahre: Silben und Vokale ausgliedern, Schreiben mit der Schreibtabelle

Das Video vermittelt wichtiges Hintergrundwissen zur phonologischen Bewusstheit im weiteren und engeren Sinne.

Einen umfangreichen Fachbeitrag zu diesem Video finden Sie » hier.

Zuerst die Silbe: Ganzheitliche Silbenübungen im Anfangsunterricht mit ABC der Tiere

Diese ganzheitlichen, körperbetonten Silbenübungen helfen Kindern beim Lesenlernen. Sie trainieren das wichtige automatisierte Lesen der Silben und bringen außerdem Abwechslung, Bewegung und Spaß in den Unterricht:

  • Vokal-Analyse mit der Silbenkelle
  • Alle Silben fliegen hoch: phonetische Ausgliederung der Silbe
  • Silbenlauf: Schritt für Schritt die Automatisierung der Silbe üben

Wie Sie die Übungsformate spielerisch umsetzen, zeigen Ihnen Klaus Kuhn und die Grundschulkinder Jakob, Magnus und Steffi.

Einen umfangreichen Fachbeitrag zu diesem Video finden Sie » hier.

Silben unter Dach und Fach: Rechtschreibung klären mit den Häuschen

Lehrkräften, die neu mit der Silbenmethode unterrichten, ist die Häuschenschreibung oft noch unbekannt. Für das Lesen und Schreiben lernen mit der Silbenmethode ist die Häuschenschreibung jedoch ein zentrales Element – daher stellen wir die Häuschenschreibung hier zum wiederholten Male vor (im Einführungslehrgang gibt es bereits einen umfangreichen Beitrag mit vielen Gratis-Materialien) .

Für das didaktische Konzept in „ABC der Tiere“ ist die Silbenstruktur die zentrale Entscheidungsebene beim Lesen und Schreiben. Ich kann beim Lesen den Sinn eines Wortes nur verstehen, wenn ich es in Silben segmentiert wahrnehme. Ich kann orthografisch intuitiv richtig schreiben, wenn ich die Gesetzmäßigkeiten des Silbenbaus automatisiert habe.

Einen umfangreichen Fachbeitrag zu diesem Video finden Sie » hier.

Wie hat sich unsere Schrift entwickelt?

Die Schrift ist eine der ältesten Kulturtechniken der Welt. Von ihrem Ursprung als Bildsprache an Felswänden bis zu virtuellen Computer-Emoticons hat Schrift sich in vielen Entwicklungsstufen stets gewandelt.

Vom Aufkommen der Schrift in der Antike bis zur Erfindung des Buchdrucks im ausgehenden Mittelalter wurden Dokumente und Bücher handschriftlich hergestellt. Die lateinische Schrift erfuhr in diesem Zeitraum mehrmalige Veränderungen, die wir Ihnen hier kurz skizzieren wollen. Dabei richten wir den Fokus auf die Verbesserung der Lesbarkeit, die mit den typografischen Entwicklungsschritten einherging.

Einen umfangreichen Fachbeitrag zu diesem Video mit vielen kostenlosen Begleitmaterialien finden Sie » hier.

Lesen nach 5 Wochen

Wie gelingt das Lesenlernen mit der Silbenmethode und ABC der Tiere? Ganz einfach: ABC der Tiere setzt von Anfang an auf die Silbe. Die Silben werden als Ganzheit eingeführt und in vielfältigen Übungsformen beim Lesen und Schreiben automatisiert.

Im Video demonstriert die 6-jährige Maris, die in Baden-Württemberg seit dem 21. September in die erste Klasse geht, diese Übungen. Sie bearbeitet die Standardaufgaben aus dem Arbeitsheft und dem Schreiblehrgang und liest aus der Silbenfibel. Die Aufnahmen wurden Ende Oktober gedreht. Nach nur 5½ Wochen liest das Mädchen erste Silben bereits problemlos.

Einen umfangreichen Fachbeitrag zu diesem Video mit vielen kostenlosen Begleitmaterialien finden Sie » hier.

Lesen nach 12 Wochen

Im Video demonstriert die 6-jährige Maris, die in Baden-Württemberg in die erste Klasse geht, ihren Lernfortschritt nach ca. 12 Wochen Schulbesuch.

In der ersten Folge der kleinen Video-Reihe liest sie offene Silben, dieses Mal die ersten geschlossenen Silben. In der geschlossenen Silbe folgt nach dem Vokal ein weiterer Konsonant. Der Konsonant am Endrand der betonten Silbe übt Einfluss auf den Vokal aus: er wird kurz gesprochen wie in "Wolke" – und nicht "Wooolke".

Für viele Kinder stellt das korrekte Lesen der geschlossenen Silbe ein Hürde da: Drei Buchstaben müssen als Einheit gebündelt und mit kurzem Vokal gelesen werden. Gelingt dies nicht, kann gezielte Förderung helfen, zum Beispiel durch Übungen mit dem Silbenschieber oder dem Silbenlauf.

Tipp: Die Videos und Beiträge zu Silbenschieber und Silbenlauf gehen intensiv auf diese Themen ein.

Einen umfangreichen Fachbeitrag zu diesem Video mit vielen kostenlosen Begleitmaterialien finden Sie » hier.

Lesen nach 16 Wochen

Wie gelingt das Lesenlernen mit der Silbenmethode und ABC der Tiere? Ganz einfach: ABC der Tiere setzt von Anfang an auf die Silbe.

Im Video demonstriert die 6-jährige Maris, die in Baden-Württemberg in die erste Klasse geht, ihren Lernfortschritt nach ca. 16 bis 18 Wochen Schulbesuch.

In der ersten Folge der kleinen Video-Reihe liest das Mädchen offene Silben, im zweiten Teil die ersten geschlossenen Silben. Dieses Mal geht es geht es nun darum, bei Konsonantenhäufungen Sicherheit zu erlangen.

Einen Fachbeitrag zu diesem Video mit kostenlosen Begleitmaterialien finden Sie » hier.

Lesen nach 36 Wochen

Wir begleiten die Erstklässlerin Maris seit September 2015 beim Lesenlernen mit ABC der Tiere und der analytischen Silbenmethode.

Nach 5 Wochen (1. Folge) las sie die ersten Silben bereits problemlos, nach 12 Wochen Schulbesuch (2. Folge) gelang das korrekte Lesen der geschlossenen Silben. Im nächsten Schritt nach ca. 16 Wochen (3. Folge) nahm Maris die Hürde der Konsonantenhäufungen.

In dieser vierten und letzten Folge, gegen Ende des ersten Schuljahres nach ca. 35/36 Wochen, bereitet auch die Buchstabenkombination "QU" keine Schwierigkeiten mehr. Maris liest einen längeren Text zunehmend flüssig und sinnerfassend. Nach lautem Vorlesen kann sie Fragen zum Text beantworten.

Einen Fachbeitrag zu diesem Video mit kostenlosen Begleitmaterialien finden Sie hier.

Die Schreibtabelle bei ABC der Tiere

Die Silbenfibel und eine Anlauttabelle? Ist das nicht ein Widerspruch? Nein – sagt der ABC der Tiere-Autor Klaus Kuhn und erklärt im Video den methodischen Ansatz der Schreibtabelle in der Silbenmethode. 

Einen umfangreichen Fachbeitrag zu diesem Video finden Sie hier.

Neues aus der Welt der Silben

Videobotschaften, Gratis-Downloads, Einführungs-Tipps, Aktionen und Angebote

Besuchen Sie unser Forum

Im Forum beantwortet Klaus Kuhn Ihre Fragen zum Lehrgang „ABC der Tiere“.

Forum öffnen

Moderator: Klaus Kuhn

Klaus Kuhn ist Hauptautor des Lese- und Schreiblehrgangs „ABC der Tiere” aus dem Mildenberger Verlag, Offenburg.

Mildenberger Aktionen

Nur für Lehrer/innen und Schulen

Unterrichts-Tipps „Silbenmethode“

Multikulturell feiern, singen und tanzen

Kinder musizieren und tanzen sowieso gerne. Ein deutsch-türkisches Tanzlied bringt hier noch...

weiterlesen »

Silben lesen mit dem Wortautomat

Lesen üben mit dem Wortautomat

Silben einstellen, Wörter lesen, Fehler entdecken, eigene Silben auf einen Blankostreifen schreiben:...

weiterlesen »

Kreativer Umgang mit Schrift

Kreativer Umgang mit Schrift

Der aktuelle Umgang mit Schrift erfährt eine neue Wendung durch Emoticons (☀ ❤ 😃) oder SMS-Kürzel...

weiterlesen »

24 Gratis-Downloads

Am 1. Dezember öffnet sich das erste Türchen ...