Lesetexte mit Silbentrenner

Mehr als ein Job

Die Welt der Berufe kennenlernen

Arbeit ist für Kinder und Jugendliche eine bekannte Größe in ihrem Alltag. Die Erwachsenen in ihrem Umfeld arbeiten oder haben keine Arbeit, was im Zweifel noch schlimmer ist. Wenn man so will, ist Schule auch schon so etwas wie Arbeit.
Aber was es bedeutet, einen bestimmten Beruf auszuüben, darüber haben Kinder und Jugendliche keine genaue Vorstellung. Selbst bei Schulabgängern ist das oft so. Diese neue Reihe soll gut verständliche Informationen auf einem sprachlich möglichst einfachen Niveau geben.

So können nicht nur Kinder der 4.-6. Klassen diese Hefte mit Gewinn lesen, sondern auch Jugendliche aus dem Förderschulbereich oder Jugendliche mit Migrationshintergrund. Wichtig dabei ist, Interesse zu wecken, Ideen zu geben, Gespräche anzuregen. Arbeit ist zwar nicht alles, aber ein sehr wesentlicher Teil des Lebens. Bescheid wissen lohnt sich also!

Mehr als ein Job kann im Deutsch- als auch im Sachkundeunterricht eingesetzt werden.

Berufe mit vielen Menschen: Lehrer, Gastronom, Politiker, Journalist, Arzt

Schuljahr:
  • Vorschule
  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 4. - 6. Schuljahr
  • Lesetexte mit Silbentrenner
  • Schüler & Eltern
Mehr als ein Job

Berufe mit vielen Menschen

Die Welt der Berufe kennenlernen

Arbeit ist für Kinder und Jugendliche eine bekannte Größe in ihrem Alltag. Die Erwachsenen in ihrem Umfeld arbeiten oder haben keine Arbeit, was im Zweifel noch schlimmer ist. Wenn man...

Bestell-Nr.: 1602-30 ISBN: 978-3-619-16230-7
  • 4. - 6. Schuljahr
  • Lesetexte mit Silbentrenner
  • Schüler & Eltern
Mehr als ein Job

Berufe mit Risiko

Die Welt der Berufe kennenlernen

Arbeit ist für Kinder und Jugendliche eine bekannte Größe in ihrem Alltag. Die Erwachsenen in ihrem Umfeld arbeiten oder haben keine Arbeit, was im Zweifel noch schlimmer ist. Wenn man...

Bestell-Nr.: 1602-31 ISBN: 978-3-619-16231-4
  • 1. - 4. Schuljahr
  • ABC der Tiere
  • Schüler & Eltern

Mein Lesepass

Bestell-Nr.: 1405-41 ISBN: 978-3-619-14541-6
nach oben